Magarethe-von-Witzleben-Schule
Schulbild

Willkommen

auf den Internetseiten
der Margarethe-von-Witzleben-Schule,
ein Förderzentrum mit dem Schwerpunkt "Hören"

Wir sind eine Schule mit:


Aktuelles aus unserer Schule

30.11.2020
Anmeldungen der Schülerinnen und Schüler der Klasse 7
Liebe Eltern der zukünftigen Schülerinnen und Schüler der Klasse 7,
Vom 11. bis 24. Februar 2021 können Sie Ihr Kind für das Schuljahr 2021/22 bei uns anmelden. Von der Grundschule erhalten Sie die Förderprognose und den Anmeldebogen. Sind wir Ihr Erstwunsch, so müssen Sie ihr Kind persönlich bei uns anmelden. Bitte vereinbaren Sie wegen der Pandemie vorher einen Termin, rufen Sie dafür bei uns an oder schicken uns eine E-Mail.
Sie benötigen folgende Unterlagen: Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.
 
30.11.2020
plötzlicher und unerwarteter Tod unserer langjährigen und geschätzen Kollegin Christine Kneiske
Schulbild

In tiefer Betroffenheit haben wir vom völlig unerwarteten und plötzlichen Tod unserer lieben Kollegin und Lehrerin Christine Kneiske erfahren. Es ist für uns alle unfassbar, dass sie so früh von uns ging. Zurück bleiben Trauer, Tränen und die Frage nach dem Warum. Ihr Verlust reißt eine große Lücke in unsere Gemeinschaft. Eine Lücke, die wir zwar mit unseren Erinnerungen an sie füllen, aber niemals schließen werden können.

Wir kannten Christine als einen sehr fürsorglichen, kompetenten und sozial engagierten Menschen. Vor über 25 Jahren kam Sie an unserer Schule, half erst ein Jahr in der Grundschule aus und unterrichtet seitdem in der Sekundarstufe. Von Anbeginn engagierte Sie sich für die Schülerinnen und Schüler, die ihr anvertraut wurden. Jeden von ihnen nahm sie so, wie er oder sie war, sie unterstützte stets dort, wo die Schülerin oder der Schüler Bedarf hatte. Ihr war es wichtig, dass es den Schülerinnen und Schülern gut geht und das nicht nur in der Schule. Die Bindung zu Ihnen war so stark, dass einige Schülerinnen und Schüler sogar noch über die Schulzeit hinaus von ihr unterstützt wurden.

Christine war in unserer Schule lange die Vorsitzende im Förderverein und betreute zusätzlich die Schülerzeitung. Für etliche Zeitungen organisierte Sie mit ihren Schülern die Artikel, las Korrektur und beaufsichtigte den Verkauf des Ohrenkneifers. Auch organisierte sie und fuhr sehr gern auf die Schülersprecherfahrten.

Wir, die Kolleginnen und Kollegen sowie die Schülerinnen und Schüler bedauern ihren Verlust zu tiefst und sprechen insbesondere ihren Angehörigen unser aufrichtiges Mitgefühl aus Ich wünsche uns allen, dass wir nach der Zeit des Trauerns und Abschiednehmens wieder Kraft finden in die Zukunft zu blicken, das sind wir Christine Kneiske schuldig. Wir sind ihr begegnet, sie hat ihre Spuren in uns hinterlassen, ihre Handschrift, ihre Zeichen haben sich in unseren Herzen Raum geschaffen – für immer.

Die Familie von Christine rief auf, statt Blumen auf das Grab zu legen, unserem Förderverein der Schule zu spenden!

Wir, die Vertreter des Fördervereins bedanken uns vielmals für diesen Aufruf. Die Trauergemeinde um Christine hat dem Förderverein insgesamt über 1300 Euro gespendet.
Das Geld werden wir verwenden, um weitere Schülerzeitugen zu erstellen, Schulfeste und Projetwochen zu unterstützen und zum Ende der Coronakrise ein Fest mit Hüpfburgen und Eiswagen zu gestalten.
vielen Dank!

Bild von Christine Kneiske
   

 

dies und das


Margarethe von Witzleben Portrait

100 Jahre Schule
unsere Schulgeschichte


Geers Hörgerätetechnik


Logo Schließfächer

Es sind noch Schließfächer frei!!!
Hier können Sie online einen Vertrag abschließen.



Logo Schließfächer